Diskussionen der Gruppe Mobilität & Verkehr

Bild des/r Benutzers/in Roy Rempt

Ideen für eine postfossile Mobilität :) + stärkende + klärende Info's zum Thema :)

Bus + Straßenbahn fahren ginge auch so wink und könnte zur Fitness noch Spaß bringen und Gemeinschaft erleben lassen yes zudem Abgase vermindern und von der Sucht nach (Abhängigkeit von) Öl/Sprit be

Bild des/r Benutzers/in Rolf Hueber

Meine Verständnisfragen und Motivationsansätze

Hallo in die Runde,

Bild des/r Benutzers/in Rafael Nunez Kraft

Postfossile Mobilität - aktuell betrachtet

Im Juni diesen Jahres hat der Oekom Verlag ein 143 seitiges Büchlein in der Reihe politische Ökologie herausgegeben. Es trägt den Titel "Postfossile Mobilität - Zukunftstauglich und vernetzt unterwegs". Habe es diesen Sommer intensiv durchgelesen und mir viele gute Argumente daraus geholt um in Diskussionen die üblichen K.O.-Schlagworte zu entkräften. Sei es die Ansicht der vom Autovirus befallenen oder die politischen Versagereien der letzten Jahrzehnte bzw. des letzten Jahrhunderts.

Bild des/r Benutzers/in Oliver Sitt

Autofasten - eine Aktion der Kirchen zusammen mit vielen Verbänden.

Wir selbst haben es zwar für dieses Jahr nicht mehr geschafft, werden aber nächstes Jahr das Thema mit einigen Vorträgen und Aktionen unterstützen.

Es gibt hier insbesondere in Österreich und Thüringen schon äußerst spannende Ansätze - allein sie könnten häufig noch mehr Rückenwind gebrauchen.

Bild des/r Benutzers/in Niklas Wagner

LÖSUNGEN: Prof Monheims "NEUE WEGE IM STADTVERKEHR"


Bild des/r Benutzers/in Helgard Greve

lebensfreundlich unterwegs sein

Liebe Mitglieder der Mobilitätsgruppe,

Hier ist ja wirklich lange kein Beitrag geschrieben worden, also lasse ich mal von mir hören.

In Göttingen haben wir die Wirkgruppe "lebensfreundliche Mobilität" gegründet, die tatsächlich sehr lebensfreundlich anläuft. Wir planen für das Frühjahr eine Straßenaktion in der Innenstadt, bei der es um das sinnliche Erleben unseres Mobilitätsverhaltens gehen soll, sowie um das sinnliche Erleben von möglichen Mobilitätsweisen der Zukunft.

Bild des/r Benutzers/in Thomas Lutz

Vision 2040

Hallo,

ich habe gerade in der Zeitschrift fairkehr des VCD den Artikel Vision 2040: Alles geliehen gelesen. Im Wissen um die enorme Kraft von Visionen könnte ich mir vorstellen, dass so etwas für konkrete Mobilitäts-Initiativen beflügelnd sein kann, oder?

Herzliche Grüße aus dem Westerwald (einer der Gegenden, wo der ÖPNV nicht so schnell sehr dicht sein wird ;-) )

Thomas

Bild des/r Benutzers/in Helgard Greve

In die Praxis gehen

Unsere Göttinger TT-Gruppe hat ja bei einem UNESCO und dm- Wettbewerb einen Filmdreh gewonnen. Einen ganzen Tag lang wird ein professionelles Kamerateam kommen und filmen, was wir so machen. Was aber machen wir so?

Bild des/r Benutzers/in Helgard Greve

Eselbringdienst

Wir haben in unserer Transition Initiative in Göttingen einen Film gedreht und ihn bei youtube ins Internet gestellt. Wenn Ihr auf youtube geht und dann "Eselbringdienst 2035" eingebt, müsstet Ihr ihn eigentlich sehen können. Viel Spass! Es grüßt Helgard
Bild des/r Benutzers/in Helgard Greve

Verkehr als ökologisches System betrachten

Also: ich starte jetzt mal eine Diskussion.