Bildungsangebote

Vom Transition Netzwerk empfohlene Transition Bildungsangebote:

Das internationale Transition Netzwerk bildet seit 2006 weltweit zertifizierte Transition Trainer* aus (Train of Trainers). Im deutschsprachigen Raum haben sich daraus geographisch bedingt zwei Trainer*gruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten herausgebildet. Ihre Bezeichnungen Nord und Süd sind keine eigenen Bezeichnungen der Trainer*gruppen, sondern haben mit ihrer Verortung (nördlich und südlich von Frankfurt am Main) zu tun. Transition Trainings und Seminare werden von beiden Gruppen im gesamten deutschsprachigen, teilweise auch internationalen Raum angeboten. 


Bildungsangebote der Transition Initiativen:

In vielen Transition Initiativen wurden von Beginn an neben der Projektarbeit auch eigene Bildungsinitiativen gestartet, sodass sie viel Kompetenz in verschiedensten Bereichen haben (Referenten, Transition Schulen/ Akademien). Eine enge Verbindung zum internationalen Hub besteht meist nicht. Der Kokreis bestätigt aus seiner Sicht wichtige Bildungsinitiativen für das Netzwerk, die dann wie bei den Trainer*gruppen den Status einer offiziell benannten Transition Bildungsinitiative bekommen.


Wie finde ich das geeignete Bildungsangebot? An wen kann ich mich wenden?

Wer sich umfangreicher/ tiefer zu einzelnen Bildungsangeboten informieren will, kann gerne dem anaim [at] posteo.de (Transition Bildungsreferenten)* schreiben oder wendet sich direkt an die einzelnen Akteure (siehe individuelle Webauftritte).

 

Sonstiges:

Auch selbstständig agierende Bildungsinitiativen außerhalb einer Transition Initiative bzw. des Transition Netzwerkes sind im "Kalender" bzw. auf der "Karte" zu finden.

 

*Zugunsten besserer Lesbarkeit wurde die männliche Form gewählt. Frauen sind jedoch stets mitgemeint.

Text: Kokreis