Terra Preta

Bild des/r Benutzers/in ASRAcomics

Holy Shit und Omas for Future

Was wollen wir hinterlassen - auch kommenden Generationen? Mit Fäkalien verunreinigtes Trinkwasser oder fruchtbaren Boden? Jeder von uns verbraucht durchschnittlich 123 Liter Wasser pro Tag. Etwa ein Viertel davon geht durch die Toilette.

 

Bild des/r Benutzers/in Boerni

Kitabu cha Permaculture - Erstes gedrucktes Permakultur-Buch in Kiswahili für Ostafrika

Seit über einem Jahr arbeite ich gemeinsam mit Dr. Feleshi, Franz Hörmanseder, Martin Tlustos am ersten gedruckten Permakultur-
Buch in Kiswahili. Nun ist es soweit, das Buch kann in den Druck gehen. Es ist ein sehr praktisches Buch, mit vielen Skizzen und Fotos und weiteren Berichten verschiedener kenianischer und tansanischer Protagonisten geworden. Es soll die Menschen Ostafrikas dazu anregen auf die Palette der Agrochemie und Hybridsaatgut zu verzichten und durch den Anbau gesunder Lebensmittel und aktiven Umweltschutz die Abwärtsspirale des Hungers zu durchbrechen.

Bild des/r Benutzers/in Kerstin Seeger

Klimaschutz mit Pferdeäpfeln – Bildung von hochwertigem Klima-Humus mit Lastenrad-Lieferservice

Verein: Göttingen im Wandel e.V.
Projektname: HUMUS-Bildung hoch 2 mit CO2-neutralem Bringdienst im Stadtteil Geismar in Göttingen
Projektleiterin: Helgard Greve
Laufzeit: 01.06.2017 – 31.05.2019

RSS - Terra Preta abonnieren