Diskussionen der Gruppe Psychologie des Wandels

Bild des/r Benutzers/in ASRAcomics

Fake-Facebook-Gruppe

Ich habe mich vor Monaten der offenen Facebook-Gruppe "Transition Town Initiativen Deutschland" angeschlossen, weil ich dachte, es sei eine Seite der Transition Initiativen. Jetzt finde ich einen pseudowissenschaftlichen Post mit abstrusen Theorien und Polemik eines Klimawandel-Leugners. Gepostet von einer Christine B. Mager, Admin dieser Gruppe. Wo sie herkommt, wird klar, wenn man auf ihrer Seite liest, wie sie über den Bau von Flüchtlingsheimen denkt: "Meine Meinung: Baut in den Heimatländern der Menschen, da wo sie hin gehören!".

Bild des/r Benutzers/in ASRAcomics

Comic-Lesung

Es gibt jetzt die Lesung zum Comic. (MOSCHBERG, eine Stadt im Sauerland wird Transition Town) Mit vielen Bildern und echten Dialogen. Bilder, die zeigen, wie schön der Wandel sein kann. Bilder, die Lust machen und motivieren. Auch ein eher skeptisches Publikum wird auf positive, "weiche" Art an verschiedene Themen des ökologischen Wandels herangeführt und zum Träumen, Nachdenken und Diskutieren angeregt.

Bild des/r Benutzers/in Petra

Psychologie im Umweltschutz: Handbuch zur Förderung nachhaltigen Handelns

Ob wir uns vegetarisch ernähren, Fahrrad fahren oder eine Solaranlage bauen: Fortwährend treffen wir Entscheidungen im Sinne der Umwelt – oder auch nicht. Was uns dabei leitet und motiviert, erforscht die Umweltpsychologie. Das Handbuch der Psychologie im Umweltschutz erklärt anhand eines psychologischen Modells, wie wir nachhaltiges Handeln besser verstehen und fördern können. Als erstes deutschsprachiges Werk fasst es den Wissensschatz der angewandten Umweltpsychologie wissenschaftlich fundiert und praxisnah zusammen.

Bild des/r Benutzers/in Astrid Raimann

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Deshalb hab ich eine Graphic Novel gezeichnet zum Thema.

Darum gehts:

MOSCHBERG ist die Geschichte einer Kleinstadt, die sich unabhängig macht von fossiler Energie und ausbeuterischen Wirtschaftsstrukturen, und es ist die Geschichte von Leo, der sich unabhängig macht von alten Vorstellungen und Mustern.

Bild des/r Benutzers/in Christian_2

Gruppendynamik, Gruppenbewusstsein

Hallo,

Bild des/r Benutzers/in Roger P.

Ein paar Fragen in den (Gruppen)Raum gestellt...

Ich interessiere ich mich zunächst für die scheinbar ganz banalen Hintergründe und Auslöser, die zu einer Entscheidung pro Transition / Wandel führen.

Bild des/r Benutzers/in Himmel

die Gedanken werden unsere Realität

Man könnte schon mal anfangen mit der Frage woher kommen unsere Gedanken?Und dann betrachten, was für gedanken habe ich wärend meinem Tag? Sage wir so, da wir noch im Wandel sind, ich gehe davon aus dass die grosste mehrheit der Mensch sehr stark egogetrieben ist, und ausschliesslich, wenn dann fast, gedanken hat, die ein Vorteil für den Denker haben. Zusammen mit diesem grossen Teil der Gedanken, gibt es die Angstgedanken, die in unsere Gesellschaft so gut teniert sind, dass unser Mund spricht die aus ohne dass wir mehr bewusst sind darüber.