Herzlich Willkommen bei den Transition Initiativen!

Wir fangen einfach mal an. Der Wandel ist möglich …

Unter dem Motto „Einfach. Jetzt. Machen“ erproben wir in lokalen Transition Initiativen, wie wir anders und besser leben können. Wir wollen besser als bisher mit dieser Erde umgehen. Wir wollen besser für die Menschen sorgen und für uns selbst. Wir wollen weniger abhängig von fossilen Rohstoffen werden. Und wir wollen klimafreundlich und enkeltauglich leben. Wir starten diesen Wandel mit Kopf, Herz und Hand  - und natürlich gemeinsam mit vielen anderen bürgerschaftlichen Bewegungen. Unsere Erfahrungen teilen wir hier. Ihr seid herzlich eingeladen, mitzumachen!

Aktuelles aus der Transition-Welt

Beyond Corona – Wie soll es weitergehen?

*** mitträumen, mitgestalten, mitleben ***

Stell dir vor, es ist Ostern im Jahre 2022. Du blickst auf die zwei letzten Jahre zurück und denkst dir: “Die Zeit hätten wir nicht sinnvoller nutzen können, um aus der Krise eine Chance und aus unserer Welt einen lebenswerteren Ort zu machen!” - Was war dein Beitrag dazu?
Dieses Projekt ist eine Einladung an Menschen in allen Lebenssituationen, gemeinsam eine lebendige Zukunft zu erträumen und zu gestalten.
Unser Online-Event startet am Freitag, den 10.04.2020 um 10 Uhr und endet am Ostermontag, den 13.04.2020 um 20 Uhr mit einer gemeinsamen (Online-)Feier.
Wir, das Beyond Corona Team, wollen mit allen wandelwilligen Menschen über die Ostertage einen gemeinsamen Traum wagen, wie die Welt bis Ostern 2022, und darüber hinaus, zum Besseren verändert werden kann. Kein Traum ist zu groß, deine Ideen sind willkommen - und wir wollen gemeinsam auch konkrete Handlungsschritte entwickeln und mit der Umsetzung beginnen!

Weitere Informationen gibt es hier auf der Webseite https://beyond-corona.org/ oder auf Wechange https://wechange.de/project/beyond-corona-infos/ .

Ressource: hacking politics   

Wie funktioniert Politik? „Die da oben“ machen was sie wollen und „wir hier unten“ müssen es ertragen? Sicherlich nicht…! Aber wie dann?

„hacking politics“ ist eine Philosophie des Politikmachens, die an Politik wie an ein Computersystem herangeht und sich fragt: Wie kann ich das politische System „hacken“ und es in meinem Sinne zum Arbeiten bringen? Ein Kurzvortrag beschreibt diese Herangehensweise auf (nicht ganz/durchaus) ernstgemeinte Weise. Dieser Kurzvortrag wurde inzwischen erweitert um einen Workshop „hacking politics – Stadtratsanträge schreiben“. Beides ist primär auf die Lokalpolitik bezogen, obwohl die dahinterstehende Philosophie sich auch auf größere Politik-Räume anwenden lässt.

Kurzvortrag auf Video mit dazugehörigem Podcast findet ihr zusammen mit dem Workshop-Material HIER: http://zukunftsstadt.de/hacking-politics

 

Transition Leitfaden - hier gehts zur Digital-Version

"Gemeinsam die Zukunft gestalten - ein Leitfaden für Transition Initiativen"
Bis zu einem möglichen Nachdruck könnt ihr den Leitfaden online lesen .

Was findest Du hier?

Über uns

Dies ist die Website des deutschen Transition Netzwerks.


Wir sind Teil einer internationalen Graswurzelbewegung, die sich für Klima-Gerechtigkeit, Menschenrechte, Ressourcen- und Umweltschutz einsetzt. Uns ist es wichtig, die Vielfalt des Lebens, der Menschen, der Wege und Lösungen für den Wandel zu schätzen und zu fördern. Wir sind einladend und inklusiv - wir heißen jeden Menschen unabhängig von Alter, eventueller Beeinträchtigung, Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft, Kulturkreis, sexueller Identität oder sozialem Status willkommen. Jegliche Form der Diskriminierung lehnen wir ab!

Unser Ziel ist eine Gesellschaft, welche die Menschenrechte der heutigen und der zukünftigen Generationen achtet, sowie wertschätzend und friedlich ist. Die Transition-Bewegung ist ein selbstlernendes Netzwerk, das den Wandel zu einer lebensbejahenden, nachhaltigen und gerechten Gesellschaft mit Kopf, Herz und Hand angeht.